Charles Antoine Morand

From NapoleonWiki
Jump to: navigation, search

Morand, französischer General, trat als gemeiner Soldat in militärische Dienste, erhob sich durch seinen Muth und seine Einsicht schnell zu den obersten Stellen und machte alle Feldzüge des Revolutionskrieges mit. Nachdem er Brigadegeneral geworden war, stellte man ihn 1798 gegen die Insurgenten in Belgien an. 1799 erhielt er das Platzkommando von Paris, wurde den 27. April 1800 zum Divisionsgeneral erhoben, trat hierauf das Kommando einer militärischen Division im Innern an und befindet sich mit dem Titel eines Kommandanten der Ehrenlegion noch gegenwärtig in Thätigkeit.


Quellen und Literatur.

  • Moderne Biographien, oder kurze Nachrichten von dem Leben und den Thaten der berühmtesten Menschen, von Karl Reichard. Leipzig, 1811. In Commission bey Peter Hammer.